Lesungen, Vorträge, Buchvorstellungen

Die Lesung mit Martin Beyer wurde verschoben auf Mittwoch, den 19.10.2022, 19.30 Uhr

 „Tante Helene und das Buch der Kreise“ Lesung mit Martin Beyer

Helene Klasing ist Tochter einer Mutter, die sie nach der Geburt zur Adoption freigab, um der gesellschaftlichen und familiären Ächtung in ihren adeligen Kreisen zu entgehen. Doch davon erfährt Helene erst, als sie Anfang der 1960er-Jahre in Frankfurt ihren Freund Harald heiraten will. Sie muss nicht nur mit dem Gefühl, ihr Leben lang belogen worden zu sein, zurechtkommen, sondern auch mit ihrer komplizierten Familiengeschichte. Man begegnet einer Frau, die unbeeindruckt von den Zwängen der damaligen Gesellschaft ihren Weg als unabhängige Modeschöpferin und Künstlerin geht. Sie wird zur Künstlerin unter Künstlern und zu einem Freigeist unter Engstirnigen. Auf der zweiten Erzählebene begegnet man dem (Halb-)Neffen Alexander aus New York, der bei den Besuchen bei seiner Tante ein neues familiäres Band knüpft, das ihm letztendlich bei der Lösung seiner eigenen Lebensfragen hilft.

Martin Beyer, geboren 1976, ist promivierter Germanist und lebt und arbeitet in Bamberg als freier Autor und Dozent für Kreatives Schreiben. 2009 erschien sein erster Roman. Er erhielt den Walter-Kempowski-Literaturpreis, den Kultur-Förderpreis der Stadt Bamberg und war Finalist beim Bachmann-Wettbewerb. Tante Helene und das Buch der Kreise“ ist sein dritter Roma

Ort: Stadtbücherei Forchheim, Spitalstr. 3, 91301 Forchheim

Eintritt: 10 € / 8 € (Studenten/Schüler)

Ticketvorverkauf: hier klicken!

Abendkasse: ja


Adresse

Spitalstr. 3
91301 Forchheim

So finden Sie uns:
Google-Maps

Kontakt

Telefon
09191 714-323

E-Mail
stabue@forchheim.de

weitere Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr

10:00 - 18:00 Uhr

Sa

10:00 - 12:30 Uhr

Mi
geschlossen

SCHLIESSZEITEN

Samstag, 16.07.2022 wegen Büchereifest

Veranstaltungen

franken-onleihe

Social Media

Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Räume der StaBü