Lesungen, Vorträge, Buchvorstellungen


Philosophisches Nachtcafé mit Dr. Jens Wimmers

Mittwoch 23.10.19 , 19:00 Uhr

Thema: Moral: Das Gute

Was steckt hinter der "inneren Stimme" unseres Gewissens? Mit welchem Recht können wir von anderen verlangen, dass sie uns mit Anstand begegnen? Ob es nur darum geht, die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten bzw. die Tradition zu wahren, oder ob nicht viel mehr auf dem Spiel steht, wenn es um das moralisch Gute geht, wollen wir in der Diskussion klären.

Jedes Thema beginnt mit einem Kurzvortrag von Dr. Jens Wimmers und wird anschließend in Kleingruppen diskutiert. Dementsprechend werden Ergebnisse im Plenum gesammelt und gegebenenfalls hinterfragt. Es sind alle an der philosophischen Überlegung Interessierten herzlich eingeladen.

Eintritt frei – Spenden erbeten

 

 

 

 

 


Dienstag, 05.11.19 ; 19:30 Uhr

Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u. a. in Paris und New York. Er lebt in der Schweiz. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor. Er schrieb mehr als ein Dutzend Hörspiele. Seit seinem Romandebüt „Agnes“ 1998 erschienen fünf weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt die Romane „Nacht ist der Tag“ und „Weit über das Land“ sowie unter dem Titel „Die Vertreibung aus dem Paradies“ seine Bamberger Poetikvorlesungen.
Können wir unserem Schicksal entgehen oder müssen wir uns abfinden mit der sanften Gleichgültigkeit der Welt? Peter Stamm, der große Erzähler existentieller menschlicher Erfahrung, erzählt auf kleinstem Raum eine andere Geschichte der unerklärlichen Nähe, die einen von dem trennt, der man früher war.
Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein beispiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.

Einlass: 19:00 Uhr

Kontakt: Tel.: 09191/86-1060, Vergünstigte Schüler-/Studenten-Tickets (50 Prozent) auf Nachfrage nur in der Bücherstube, Marion Schmidt, Tel. 019191-14500

Karten: 8,00 €, sparkasse-forchheim.de/ticketshop

Veranstalter: VHS des Landkreises Forchheim

Website: https://www.vhs-forchheim.de/7-blaetterwald


Philosophisches Nachtcafé mit Dr. Jens Wimmers

Mittwoch, 20.11.2019 ; 19:00 Uhr

Thema: Anti-Moral: Das Böse

Was bringt Menschen dazu, unmenschlich zu handeln? Sind die Täter selbst Opfer einer Fehlentwicklung oder folgen sie bewusst und absichtlich einer unmenschlichen Leitlinie? An diesem Abend wollen wir es wagen, der Faszination des Bösen philosophisch auf die Spur zu kommen.

Jedes Thema beginnt mit einem Kurzvortrag von Dr. Jens Wimmers und wird anschließend in Kleingruppen diskutiert. Dementsprechend werden Ergebnisse im Plenum gesammelt und gegebenenfalls hinterfragt. Es sind alle an der philosophischen Überlegung Interessierten herzlich eingeladen.

Eintritt frei – Spenden erbeten

 

 


"Angeschwärzt" Autorenlesung mit Friederike Schmöe

Mittwoch, 27.11.2019 19:30 Uhr

Die Weltbild-Filiale und die Stadtbücherei Forchheim laden gemeinsam zu einem
besonderen Event ein: Am Mittwoch, den 27. November 2019, können Sie in der Spitalstraße 3 die Romanautorin Friederike Schmöe persönlich kennenlernen!

Friederike Schmöe, geboren und aufgewachsen in Coburg,
entwickelte sich schon früh zur fanatischen Buchliebhaberin
– eine Passion, der sie heute als Universitätsdozentin auch
hauptberuflich nachgeht. Seit fast zwei Jahrzehnten verfasst
sie zudem in ihrer Schreibwerkstatt in Bamberg spannende
Kriminalromane und Kurzgeschichten mit Lokalkolorit.
Friederike Schmöe gibt auch Kreativitätskurse für Kinder und
Erwachsene und veranstaltet Literaturevents, auf denen sie
in Begleitung von Musikern aus ihren Werken liest.

„Angeschwärzt“ lautet der Titel des neuen, spannenden
Krimis von Friederike Schmöe. Der Roman ist bereits der 13.
Fall für Katinka Palfy. Die Bamberger Privatdetektivin untersucht
diesmal das mysteriöse Verschwinden des Juweliers
Bernhard Lechner, der Immobilien in bester Stadtlage besitzt.
Anscheinend wurde er entführt, denn ein Erpresser
fordert 200.000 Euro von Lechners Familie, sonst würde
veröffentlicht, dass der Juwelier Steuern hinterzog. Katinka
Palfy hat da ihre Zweifel, auch weil Lechners Ehefrau dies
vehement bestreitet. Als die Detektivin einem dunklen
Familiengeheimnis auf die Spur kommt, nimmt der Fall eine
überraschende Wendung, und es wird gefährlich für Katinka.

Eintritt: 5 Euro
Reservierung in der Filiale oder unter Tel. 0 91 91 / 67 04 16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt..." Ein vorweihnachtlicher Lieder- und Filmabend mit Rainer Kestler und Franz-Josef Saam

 

Dienstag, 10.12.2019 ; 19:00 Uhr

Zu einem besinnlichen Adventsabend mit Film und Musik lädt die Stadtbücherei Forchheim wieder gemeinsam mit dem Stadtarchivar Rainer Kestler und Franz-Josef Saam als Taktgeber ein.

Es gibt ein Wiedersehen mit dem ältesten Film aus der Forchheimer Filmchronik, die eine der bedeutendsten in ganz Bayern ist. Der Film stammt aus dem Jahre 1955 und trägt den Titel „Forchheim, die alte Königsstadt“. Gedreht wurde der Film vom früheren Stadtchronisten Max Kaupert, der auch Ehrenringträger der Stadt Forchheim war. Zu sehen sind historische Aufnahmen aus dieser Zeit.

Nach dem Film sind alle Sängerinnen und Sänger gefragt. Franz-Josef Saam bringt bekannte und weniger bekannte internationale und fränkische Weihnachtslieder in seinem Musikkoffer mit, die bei Kerzenschein, Glühwein und Naschereien gemeinsam gesungen werden.

Der Eintritt kostet 5 €, der Vorverkauf beginnt am 01.11.19 in der Stadtbücherei.



 

 

 

 


Internetkatalog

Durchsuchen Sie unser Medienangebot online:

Adresse

Spitalstr. 3
91301 Forchheim

So finden Sie uns:
Google-Maps

Kontakt

Telefon
09191 714-323

E-Mail
stabue@forchheim.de

Fax
09191 714-357

weitere Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr
10:00 - 18:00 Uhr

Sa
10:00 - 12:30 Uhr

Mi
geschlossen

Schliesszeiten

Karsamstag, 20.04.19

Veranstaltungen

franken-onleihe

Leichte Sprache

Social Media

Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Räume der StaBü